Welche sind die besten Vibratoren?

Wie ist die alte Redensart? Verwende das passende Werkzeug für die richitge Arbeit? Wenn du auf der Suche nach klitoralen Stimualtion bist, dann ist dies ein Wunsch, den dir jeder Vibrator erfüllen kann. Jedoch sind manche definitiv besser darin als andere und ein Vibrator-Ei  ist auf genau dieses Ziel spezialisiert.

Der große Vorteil von vibrierenden Eiern ist deren kleine Größe (Ja, die Größe ist entscheidend, wenn es um Vibratoren geht 😉 ). Sie sind kompakt, einfach zu kaschieren und sie würden sehr wahrscheinlich nicht sofort als Sexspielzeug identifiziert werden, wenn jemand deine Handtasche nach skandalösem Material durchsucht. Noch viel wichtiger, sie sind einfach in der Handhabung für Paare während dem Sex und sind stimulierend für Mann und Frau.

Des Weiteren sind sie einfach gesagt nicht so intim, entweder für Anfänger oder Männer, die nicht gerade scharf darauf sind einen zusätzlichen Penis in die Beziehung zu holen. Ohne weiteres Herumgerede, hier sind meiner Meinung nach die derzeit besten Vibrator-Eier auf dem Markt.

Lyla 2 von LELO

Lyla 2 von LeloEr ist zwar etwas teuer, aber hey, das ist ein Beitrag über die besten Vibratoren. Der Lyla 2 ist dank seines klassischen Designs und den fortschrittlichen Funktionen sein Geld wert. Sei dir bewusst, dass Vibratoren nach Monaten plötzlich kaputt gehen können, deshalb ist es nicht schwer einen höheren Preis für ein besseres Produkt zu rechtfertigen.

Also was macht diesen Vibrator so gut? Das Tolle ist, die Funktionen lassen sich per Funk bedienen. Du kannst ihn innen und außen verwenden, die Geschwindigkeit anpassen und die Intensität mit dem diskreten Regler kontrollieren. Dies öffnet viele Türen für ein Abentuer, das ich deinen Vorstellungen überlasse.

Der Lyla 2 von LELO ist wasserdicht, aufladbar und erzeugt eine unterschiedliche Bandbreite an Vibrationen. Auch kann er in vielen verschiedenen Farben bestellt werden.

Weitere hervorragende Vibrator-Eier

Wenn du nicht bereit bist so viel für den Lyla 2 zu bezahlen oder er ist einfach nicht so dein Ding, dann gibt es noch viele andere Optionen von denen du wählen kannst. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der besten Alternativen. Ich habe auch einige Minivibratoren in die Liste eingefügt, die die gleiche Aufmachung und die selben Vorteile, wie Vibrator-Eier haben. Dabei habe ich mein Auswahl an einem unabhänigen Vibrator Test festgemacht.

Silber Masseur

Silber MasseurAm anderen Ende des Preisspektrums ist dieser kleine „Masseur“, der weniger kostet als du vielleicht für eine Tube Gleitmittel  zahlst. Aber nur weil er so billig ist, heißt dies nicht, dass er seine Aufgabe nicht erfüllt. Er kann es und macht es, wie die hohe Kundenzufriedenheit beweist.

Wie du auf dem Bild sehen kannst, ist das Bedienungskästchen über ein Kabel mit dem eierförmigen Vibrator verbunden. Wenn dich das Kabel irritieren, solltest du dich für ein anderes Modell entscheiden. Mit dem silber Masseur hat man ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

We-Vibe Salsa

Ein weiterer Vibrator aus der Premium-Kategorie ist der We-Vibe Salsa. Er ist ein Beweis dafür, dass gute Dinge tatsächlich in kleinen Packeten kommen, besonders wenn deine Definition von gut etwas ist, das von sich behaupten kann, verdammt leistungsstark zu sein. Dieser Vibrator ist für seine hohe Intensität bekannt  (lass dich davon nicht einschüchtern, denn er bietet eine ganze Bandbreite an Geschwindigkeiten).

Anders als der Lyla 2, hat der We-Vibe keine Fernbedienung. Jedoch ist wiederaufladbar und er speichert deine zuletzt verwendeten Einstellungen, sodass du schnell zur Sache kommen kannst. Der Vibrator geht nur aus, wenn du den Start-Knopf nach unten drückst, so wird das Risiko minimiert, ihn aus Versehen auszuschalten.

Ich möchte micht nochmals herzlich bei den Twitter-Followern bedanken, die mich mit ihren eigenen Erfahrungen zu den einzelnen Vibratoren tatkräftig bei der Auswahl der Produkte untertützt haben. Die Vorfreude auf eine erneute Zusammenarbeit bei weiteren Projekten mit euch ist bei mir groß.

Umfrage: Sex am Arbeitsplatz?

Umfrage Sex im Büro

Das eigene Büro ist der mit Abstand beliebteste Ort, um während der Arbeit Sex zu haben. Kein Wunder, denn dort kann es ungestört zur Sache gehen. Diejenigen, die kein eigenes Zimmer haben, treiben es der Umfrage zufolge im Lagerraum. Erstaunlich finde ich den niedrigen Prozentsatz derer, die Geschlechstverkehr am Kopierer hatten. Die Überaus beliebte Szene von Regisseuren aus Hollywood ist allem Anschein nach nur eine Fiktion. An welchen ausgefallen Orten hattest du schon Sex während deiner Arbeitszeit?

Galerie Sextoys

Ich habe eine Galerie von den Sexspielzeugen erstellt, die ich mit meinem Freund die letzten Monate ausprobiert habe. Besonders angetan war er von dem Fleshlight, das ein Replikat des Geschlechtsteils des Pornostars Asa Akira ist. Um ehrlich zu sein, bin ich da schon etwas eifersüchtig, wenn mein Freund mit einem Masturbator fremdgeht 😉 . Mir selbst haben am besten die vibrierenden Eier gefallen. Es ist mal etwas Neues und das perfekte Sexspielzeug für die Osterzeit.

 

Patchy Paul: Wie gut ist der Vibrator wirklich?

Dieser Vibrator hat auf den ersten Blick vieles, was für ihn sprechen würde. Ich bin durch seine geriffelte Oberfläche, den überdurchschnittlichen Umfang und natürlich die Farbe auf ihn aufmerksam geworden. Ich fühle mich bei Sexspielzeugen einfach zu schrillen Farben hingezogen. Sex soll eben etwas Aufregendes sein. Mit dem Hersteller Fun Factory habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht, sodass die Kaufentscheidung ein leichtes Spiel war.

patchy  paul s3mAls mein Patchy Paul endlich ankam, wurde ich positiv überrascht. Die Farbe war nochmals ein gutes Stück heller, als ich es mir erhofft hatte. Auch der Kopf (sofern man das überhaupt sagen darf) ist mir gleich aufgrund seiner wurmartigen Form sympathisch geworden. Selbstverständlich wird nicht jeder mit einem Vibrator zurechtkommen, der vom äußerlichen her einem Wurm schon sehr nahe kommt, doch ich für meinen Teil kann sagen, dass die Form mir gefällt. Ich hatte schon immer etwas übrig für speziell geformte und einzigartige Sexspielzeuge. Jemand der lieber traditionelle Produkte mag, sollte vom Patchy Paul eher Abstand nehmen.

Kommen wir nun vom Erscheinungsbild zu den interessanteren Eigenschaften. Der Vibrator ist aus medizinischem Silikon gemacht, wie fast alle Modelle von Fun Factory. Der Griff ist stabil, lässt sich aber dennoch bei Bedarf in die gewünschte Richtung verbiegen. Das Gerät misst eine Gesamtlänge von 22 cm und einen Umfang von 4,3 cm. Damit liegt er etwas über dem Durchschnitt. Von großem Vorteil ist, dass der Vibrator zu 100% wasserdicht ist. So steht dem Spaß in der Dusche oder Badewanne nichts mehr entgegen. Der Batteriebetrieb erspart einem das ständige laden nach der Verwendung, wie man es von anderen Modellen gewohnt ist.

Die Bedienung der Vibrationsstärke ist simpel gehalten, was ich sehr begrüße, denn wer will kurz vor dem Höhepunkt noch den richtigen Knopf finden müssen. Mit zwei Knöpfen, je einer für oben und unten, lassen sich insgesamt 8 Stufen einstellen. Auch lässt sich eine Art Routine einprogrammieren, die für ein ständiges Auf und Ab sorgen kann. Für mich macht das gerade den Reiz aus. Von immer der gleichen Stimulation hätte ich schon nach wenigen Minuten genug. Die kleine Einbuchtung auf der Oberseite verhindert, dass man aus Versehen einen der Schalter betätigt. Diese Schutzmaßnahme ist meiner Meinung nach gut in das Design integriert worden.

Das einzigste Mango des Patchy Paul ist, dass er für meinen Geschmack aufgrund der Verwendung von Silikon zu weich ist. Durch die Einarbeitung von Rillen wurde versucht diese Problematik zu beheben, doch das Gefühl ist im Vergleich zu einem Vibrator aus festem Material schlechter. Abgesehen davon ist die Stimulation des G-Punkts durch die Krümmung an der Vorderseite hervorragend. Zu dem eingebauten Motor lässt sich nicht viel sagen, außer die Lautstärke ist sehr gering. Man kann den Vibrator also auch ohne Probleme verwenden, wenn sich jemand in einem anliegenden Zimmer aufhält.